Sapho Logo
Als Lesezeichen speichern:
 
Phosphate
Phosphate fest
Bilo 11 (Komplexbildner)
Gebinde wählen »

Trikaliumphosphat Pulver
technisch rein
Gebinde wählen »

Trinatriumphosphat calc.
technisch rein
Gebinde wählen »

Trinatriumphosphat calc.
Lebensmittelqualität
Gebinde wählen »

Trinatriumphosphat 12-hydrat
technisch rein
Gebinde wählen »

Tetranatriumpyrophosphat Granulat
technisch rein
Gebinde wählen »

Tetranatriumpyrophosphat Granulat
Lebensmittelqualität
Gebinde wählen »

Tetrakaliumpyrophosphat Granulat
technisch rein
Gebinde wählen »

Tetrakaliumpyrophosphat Granulat
Lebensmittelqualität
Gebinde wählen »

Natriumtripolyphosphat Pulver
Gebinde wählen »

Natriumpyrophosphat sauer
Gebinde wählen »

Natriumpentapolyphosphat
Lebensmittelqualität
Gebinde wählen »

Natriumhexametaphosphat
technisch rein
Gebinde wählen »

Natriumhexametaphosphat
Lebensmittelqualität
Gebinde wählen »

Mononatriumphosphat calc.
Lebensmittelqualität
Gebinde wählen »

Monokaliumphosphat crist.
technisch rein
Gebinde wählen »

Monoammoniumphosphat 98%
Gebinde wählen »

Kaliumtripolyphosphat
Gebinde wählen »

Harnstoffphosphat
Gebinde wählen »

Dicalciumphosphat 2-hydrat
Gebinde wählen »

Dinatriumphosphat calc.
technisch rein
Gebinde wählen »

Dinatriumphosphat calc.
Lebensmittelqualität
Gebinde wählen »

Dinatriumphosphat 12-hydrat crist.
Gebinde wählen »

Diammoniumphosphat
Lebensmittelqualität
Gebinde wählen »

Alu-dihydrogenphosphat 50
Gebinde wählen »
Phosphate in Lösung
Harnstoffphosphat
Lösung 50%
Gebinde wählen »

Mononatriumphosphat 2-hydrat
Lösung 45%
Gebinde wählen »

Trinatriumphosphat
Lösung 8%
Gebinde wählen »

Diammoniumphosphat Lösung 40%
Gebinde wählen »

Natriumhexametaphosphat
Lösung 40%
Gebinde wählen »

Natriumpentapolyphosphat
Lösung
Gebinde wählen »

Tetrakaliumpyrophosphat
Lösung 60%
Gebinde wählen »

Kaliumtripolyphosphat
Lösung 50%
Gebinde wählen »

Günstig das vielseitig verwendbaren Phosphat kaufen

Zu denjenigen, die mit steter Regelmäßigkeit Phosphat kaufen müssen, gehören die unterschiedlichsten Arten von Unternehmen. In Waschmitteln werden die Reaktionsprodukte von Phosphor beispielsweise als Wasserenthärter eingesetzt. Auch in den automatischen Befüllvorrichtungen von Heizungssystemen sowie den beim Winterdienst verwendeten Maschinen für die Verteilung von Auftausalz, beispielsweise in Form von Calciumchlorid, und für salzfreie Streumittel kommen sie zur Prävention gegen Rostbildung zum Einsatz. Daran sollte jeder Hausbesitzer beim Streusalz kaufen bzw. beim Auftausalz kaufen gleich mit denken. Auch landwirtschaftliche Betriebe müssen ständig Phosphat kaufen, weil sie dort in Form von Superphosphat und Doppelsuperphospat als Düngemittel für die Felder verwendet werden. Diese Einsatzmöglichkeit wurde durch Zufall bei einem Abfallprodukt des Thomas-Gilchchrist-Verfahrens der Stahlindustrie entdeckt. Dieses Nebenprodukt der Stahlerzeugung wird deshalb auch als Thomasmehl bezeichnet. Der Inhaber des Patents für Thomasmehl sind die Erben des Briten Sidney Thomas. Thomasmehl bringt allerdings eine hohe Belastung mit Chrom mit und wird deshalb wegen der davon ausgehenden gesundheitlichen Risiken nicht mehr als Düngemittel verwendet.

Wo müssen Kunden versteckte Phosphat kaufen?

Die Lebensmittelindustrie kann die Produktion ebenfalls nicht aufrechterhalten, ohne Phosphat zu kaufen. Dort erfüllen sie die Funktion von Emulgatoren, Säureregulatoren und Säuerungsmittel sowie Konservierungsmittel. Auch ein Verklumpen von Lebensmitteln kann damit verhindert werden. Dass der Kunde mit vielen Lebensmitteln auch Phosphat kaufen muss, ist an folgenden Kennzeichnungen zu erkennen:
  • E338 = Phosphorsäure
  • E339 = Natriumphosphat
  • E340 = Kaliumphosphat
  • E341 = Calciumphosphat
  • E450 = Diphosphat
  • E451 = Triphosphat
  • E452 = Polyphosphat 
Aufgrund der vielfältigen Einsatzmöglichkeiten gibt es heute Phosphat zu kaufen, das unterschiedliche Reinheitsgrade mitbringen. Die Palette umfasst technisch reine Pulver und Granulate sowie Produkte mit Lebensmittelqualität.

Phosphat kaufen – Welche Arten gibt es?

Wer Phosphat kaufen möchte, sollte wissen, dass diese aus drei verschiedenen Gruppen stammen können. Zu Gruppe der tertiären Phosphate gehören beispielsweise Natriumphosphat, Kaliumphosphat und Calciumphosphat. Als sekundäre Phosphate werden Dinatriumhydrogenphosphat, Dikaliumhidrogenphosphat und Calciumhydrogenphosphat bezeichnet. Außerdem gibt es noch die Gruppe der Dihydrogenphosphate. Die Dihydrogenphosphate und Hydrogenphosphate haben den Vorteil, dass chemische Reaktionen sowohl mit Basen als auch mit Säuren möglich sind. Deshalb kommen sie bevorzugt in so genannten Pufferlösungen zum Einsatz. Solche Pufferlösungen werden beispielsweise zur Regulierung des pH-Wertes verwendet. Damit die Kunden des Fachhandels Phosphat kaufen können, müssen bestimmte Mineralien abgebaut werden. Dazu zählen sich Apatit und Naurit. Saudi-Arabien gehört zu den weltweit größten Abbaustellen von Naurit, bei dem es nur noch sehr begrenzte Vorräte gibt. Apatit ist deutlich weiter verbreitet. Abbaustellen finden sich im Norden und im Süden Afrikas, auf der Kola-Halbinsel, in China sowie in Florida.
 
Kontakt | AGB | Impressum
© 2012 Sapho GmbH, Ostrach.